Goldvreneli Ankauf

Goldvreneli Ankauf

Besitzen Sie neben Goldwaren auch 10 Franken und 20 Franken Goldvreneli, welche sie verkaufen möchten?

Sie können uns beim Verkauf von Goldschmuck gerne auch Ihre Goldvreneli anbieten, sodass sich ein zusätzlicher Gang zur Bank erübrigt. Der Verkauf wird für Sie dadurch einfacher. Wir bezahlen die gleichen Ankaufspreise wie die Banken.

Der Wert des Schweizer Goldvreneli

Der Wert des Schweizer Goldvrenelis ist abhängig:

  • vom Goldwert des Goldvrenelis
    Der Preis des Goldvrenelis richtet sich bei den meisten Jahrgängen nach dem Goldwert der Goldmünze. Die Legierung besteht aus 90% Gold und 10% Kupfer. Das Gewicht ist demnach ausschlaggebend - dieses beträgt beim 10er Goldvreneli 3.226 Gramm (2.903 Gramm Reingold) und beim 20er Goldvreneli 6.451 Gramm (5.806 Gramm Reingold).
  • vom Jahrgang des Goldvrenelis und der damit verbundenen Auflage
    Wie überall gilt auch hier: kleineres Angebot (tiefere Auflage) bringt bessere Preise. Die speziellen Jahrgänge werden mit einem Agio (Aufpreis) gegenüber dem Goldwert gehandelt.
  • vom Erhaltungsgrad des Goldvrenelis
    Es ist sehr wichtig, dass das Vreneli in möglichst gutem Erhaltungsgrad vorliegt. Ein Vreneli, das beispielsweise einmal in einem Schmuckstück gefasst war oder noch ist, weist nicht mehr den Orginalzustand auf. Meistens ist es poliert und weist kleine durch das Fassen verursachte Beschädigungen auf. Solche Vreneli bringen nur noch den Schmelzwert des Goldes, wobei dieser oft nicht viel tiefer ist als der Wert eines tadellosen Stückes, welches keinen speziellen Jahrgang aufweist.
  • davon, ob es sich um eine spezielle Goldvreneli-Prägung handelt

In welchen Jahren wurde das Goldvreneli geprägt?

Goldvreneli Münze 20 Franken

Das 20 Franken Goldvreneli wurde von 1897 bis 1949 geprägt. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 58.6 Mio. Stück hergestellt. Zwischen 1911 und 1922 wurden zusätzlich 2.6 Mio. 10 Franken Goldvreneli und im Jahr 1925 dann noch 5000 100 Franken Goldvreneli geprägt.

Was ist die 20 Franken Goldmünze Helvetia?

Helvetia Münze 20 Franken

Zwischen 1883 und 1896 wurde der Vorgänger des 20 Franken Goldvreneli geprägt, der in Gewicht, Goldgehalt und Abmessungen exakt dem späteren 20 Franken Goldvreneli (1897 bis 1949) entspricht, jedoch als Helvetia bezeichnet wird.

Wie entstand das Goldvreneli?

In einem 1895 bis 1897 durchgeführten Wettbewerb wurde als Ersatz für die als altmodisch empfundene 20 Franken Goldmünze Helvetia das Design für die neue Schweizer 20 Franken Goldmünze gesucht. Das neue Sujet auf der Münze sollte eine modernisierte Helvetia als Personifikation der Schweiz sein. Das schlussendlich verwendete Design des Graveurs F. Landry mit dem Antlitz einer jungen Frau (wahrscheinlich nach dem Abbild einer jungen Frau aus dem Berner Haslital) wurde anfänglich von verschiedener Seite heftig kritisiert. Die Darstellung der jungen Frau war vielen Kritikern zu jung, zu frech und zu verführerisch und erschien ihnen als Personifikation der Schweiz ungeeignet. Beim Volk war das Goldvreneli jedoch von Anfang an – vielleicht gerade wegen der jugendlichen Darstellung – sehr beliebt. Der Name Goldvreneli bürgerte sich vielleicht auch aus diesem Grund ein (allerdings erst nach dem 2. Weltkrieg), denn Vreneli ist bekanntlich die Verkleinerungsform des damals typisch Schweizerischen Namens Verena.

Bis wann diente das Goldvreneli als Zahlungsmittel?

Bis 1936 war besonders das 20 Franken Goldvreneli ein zwar auserlesenes, jedoch normales Zahlungsmittel, weil dessen Goldwert bis zu diesem Zeitpunkt dem Nominalwert von 20 Franken entsprach. Der Wert eines Schweizer Frankens entsprach bis dahin einem Goldäquivalent von 290 mg Gold (Goldparität). Da ein 20 Franken Goldvreneli mit 5.8 Gramm Gold genau zwanzigmal soviel Gold enthält, war es auch genau 20 Franken wert.

Im Zuge der Weltwirschaftskrise begannen viele Staaten ihre Währungen abzuwerten. 1936 sah sich der Bundesrat deshalb gezwungen, den Schweizer Franken ebenfalls um 30% abzuwerten. Neu wurde der Wert eines Schweizer Frankens auf eine Goldparität von 190 mg bis 215 mg festgelegt. Die 20 Franken Goldvreneli waren danach weiterhin offizielles Zahlungsmittel, wurden aber nicht mehr als solches verwendet, da mit der Abwertung des Schweizer Frankens der Goldwert des 20 Franken Goldvreneli über dessen Nominalwert auf ca. 28 Franken anstieg. Es verschwand aus diesem Grund vollständig aus dem Zahlungsverkehr und wurde danach vor allem gehortet.

Heute ist vor allem das 20 Franken Goldvreneli wegen seiner grossen Beliebtheit, seiner kleinen und handlichen Einheit und der hohen Auflage von insgesamt über 58 Mio. geprägten Exemplaren als Anlagemünze weit verbreitet.

Wir sind am Ankauf von Goldverneli interessiert. Unsere aktuellen Ankaufspreise für Goldvreneli erfahren Sie unter: Tel. 044 262 31 88


Der Schmuckmarkt Zürich - die Isler Handels AG - ist:

Unsere Öffnungszeiten:

  • Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zwischen 13 Uhr und 17 Uhr - ohne Anmeldung
  • sonst nach Terminvereinbarung

Kundenbewertung

vom 10.11.2017, Auktionsportal www.ricardo.ch

Super schnelle Lieferung und sehr schöner Anhänger. Absolut empfehlenswert und jederzeit gerne wieder. Besten Dank !

Mehr >

Kundenbewertung

vom 2.10.2017, Auktionsportal www.ricardo.ch

tip top en ordre, un grand merci....a recommander++++++

Mehr >

Kundenbewertung

vom 14.9.2017, Auktionsportal www.ricardo.ch

Wunderschön und wie immer blitzschnell geliefert !!! Herzlichen Dank und sehr gerne wieder !!!

Mehr >

Beliebte Seite aus unserer Rubrik Schmuckwissen: