Diamant: Carat - Karat

Von Peter Isler, Gemmologe FGG / European Gemmologist

Definition Karat

Das Gewicht der Diamanten (und aller anderen Edelsteine) wird in Karat (englisch carat) gemessen. Im Handel wird üblicherweise die Abkürzung  „ct“ verwendet. 1 Karat entspricht dabei 0.2 Gramm. Kleine Diamanten werden in Punkten gemessen, wobei 1 Punkt dem hundertsten Teil eines Karats entspricht.

Definition Karat: 1 Karat = 1 ct = 0.2 Gramm = 200 Milligramm = 100 Punkte

Grösse von Brillanten in Abhängigkeit ihres Gewichtes

Wie gross ein runder Brillant aussieht, d.h. wie gross dessen Durchmesser ist, hängt von dessen Gewicht ab. Für gut proportionierte runde Brillanten (siehe Artikel über "Cut") gilt die Beziehung in der folgenden Tabelle.

Zusammenhang zwischen Gewicht und Grösse (für gut proportionierte runde Brillanten)
Gewicht
(ct)
Grösse
(Durchmesser in mm)
0.25 4.1
0.50 5.2
0.75 5.9
1.00 6.5
1.50 7.4
2.00 8.2
2.50 8.8
3.00 9.3
4.00 10.3

Diese Beziehung kann aber trügerisch sein, denn sie gilt nur für gut proportionierte Brillanten (was unter gut proportionierten Brillanten genau zu verstehen ist, wird im Artikel über „Cut“ behandelt). Weichen die Proportionen bedeutend davon ab, können Brillanten mit einem bestimmten Gewicht für dieses Gewicht zu klein oder zu gross wirken.

Beispiele zur Grösse von Brillanten

Brillanten von gleichem Gewicht können verschieden gross wirken, je nachdem, wie sie proportioniert sind.

Vergleich der Proportionen von drei gleich schweren Brillanten

Vergleich der Proportionen von drei gleich schweren Brillanten

a) Brillant wirkt zu klein

Zwei Brillanten sind gleich schwer. Brillant B ist ideal proportioniert - seine Höhe ist ideal. Brillant A ist schlecht proportioniert - seine Höhe ist zu gross (vergleiche Abbildung oben). Da beide Brillanten gleich schwer sind, weist Brillant A aufgrund seiner grösseren Höhe einen kleineren Durchmesser als Brillant B auf und wirkt daher von oben betrachtet kleiner als dieser.

Der schlecht proportionierte Brillant A hat oft im Zentrum ein dunkles Aussehen. Bei Brillant A wird zudem sinnloses Gewicht in dessen Unterteil oder in einer breiten Rundiste versteckt.

Brillant A könnte beispielsweise mit einem Gewicht von 1.0 ct von der Grösse her wie ein Brillant von 0.85 ct wirken und erst noch schlecht aussehen.

b) Brillant wirkt zu gross

Zwei Brillanten sind gleich schwer. Brillant B ist ideal proportioniert - seine Höhe ist ideal. Brillant C ist schlecht proportioniert - seine Höhe ist zu klein (vergleiche Abbildung oben). Da beide Brillanten gleich schwer sind, weist der Brillant C aufgrund seiner kleineren Höhe einen grösseren Durchmesser als der Brillant B auf und wirkt daher von oben betrachtet grösser als dieser.

Der schlecht proportionierte Brillant C hat oft ein lebloses, gläsernes Aussehen, das als „Fischauge“ bezeichnet wird. Bei Brillant C wird also auf Kosten der Schönheit Gewicht vorgetäuscht, welches gar nicht vorhanden ist.

Brillant C könnte beispielsweise mit einem Gewicht von 1.0 ct von der Grösse her bereits wie ein Brillant von ca. 1.20 ct wirken.

Top

Preis von Brillanten in Abhängigkeit ihres Gewichtes

Schwere Brillanten sind viel seltener als leichte von gleicher Qualität. Beispielsweise ist es sehr viel schwieriger, Rohmaterial für einen Einkaräter als für einen qualitativ gleichwertigen Halbkaräter zu finden. Der Einkaräter kostet deshalb nicht einfach nur doppelt soviel wie der Halbkaräter, sondern wesentlich mehr.

Setzt man den Grosshandelspreis für einen Brillanten von 1 ct und bester Qualität (Farbe D, Reinheit IF) auf 100%, so weisen qualitativ gleichwertige Brillanten, jedoch von anderer Grösse die nebenstehenden Grosshandelspreise auf (Quelle: Rapaport Diamond Report, October 7, 2005).

Zusammenhang zwischen Gewicht und Preis bei Brillanten
Gewicht
(ct)
ca. Preis (%)
(Basis ist ein Einkaräter D/IF, dessen Preis 100% gesetzt wird)
0.25 3
0.50 21
1.00 100
2.00 360
3.00 790
4.00 1170
5.00 1830

Top

Gewichtskategorien bei Brillanten

Brillanten werden in verschiedene Gewichtskategorien eingeteilt (wegen ihrer mit dem Gewicht ansteigenden Seltenheit). In jeder Kategorie gilt für Brillanten gleicher Reinheit und Farbe der gleiche Preis pro Karat. Im Rapaport Diamond Report werden folgende Gewichtskategorien verwendet (October 7, 2005 – Ausschnitt):

An jeder Gewichtskategoriengrenze steigen die Preise pro Karat sprunghaft an. Aus diesem Grund bezahlt man beispielsweise für einen Brillanten von 1.00 ct (D/IF) zirka 1.7mal soviel wie für einen Brillanten von 0.99 ct von gleicher Qualität!

Gewichtskategorien für Brillanten (Quelle: Rapaport Diamond Report, October 7, 2005 - Ausschnitt)
Carat Weight (ct)
0.90 - 0.99
1.00 - 1.49
1.50 - 1.99
2.00 - 2.99
3.00 - 3.99
4.00 - 4.99

Top

Preis für Brillanten pro Karat

Der Preis eines Brillanten wird auf der Basis des Preises pro Karat berechnet. Der Preis eines Brillanten ergibt sich demnach aus dem Preis pro Karat multipliziert mit seinem Karatgewicht:

Preis pro Karat x Karat = Preis des Brillanten

Was der Brillant im Detailhandel kostet, ist abhängig von der Marge, welche auf den Grosshandelspreis geschlagen wird.

Top

- S.E.&O. -

Ankauf von Diamantschmuck

Wir sind immer interessiert am Ankauf von hochwertigem und zeitgemÃĪssem Diamantschmuck. Falls Sie in Erwägung ziehen, Ihren Diamantschmuck zu verkaufen - wir sind immer gerne bereit, Ihnen eine unverbindliche Offerte zu machen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik Schmuckankauf.


Beliebte Seite aus unserer Rubrik Schmuckwissen: