Was ist der Unterschied zwischen Diamant und Brillant?

Von Peter Isler, Gemmologe FGG / European Gemmologist

Kurz: Ein Brillant ist ein speziell geschliffener Diamant, welcher durch diesen Schliff eine hohe Brillanz erhält.

Edelsteine werden in verschiedener Art und Weise geschliffen. Einen spezieller Schliff, welcher bei Edelsteinen angewendet wird, bezeichnet man als Brillantschliff. Der Brillantschliff weist dabei drei- vier- und mehreckige Facetten ( = flach geschliffene und polierte Oberflächen ) auf, welche strahlenförmig um den Stein angeordnet sind.

Die korrekte Bezeichnung eines bestimmten Edelsteines (beispielsweise eines Rubins oder Diamanten), welcher im Brillantschliff geschliffen wurde, lautet:

  • Rubin im Brillantschliff
  • Diamant im Brillantschliff

Diamanten werden nun weitaus am häufigsten im Brillantschliff geschliffen. Im Laufe der Zeit hat es sich deshalb im deutschen Sprachgebrauch so ergeben, Diamanten im Brillantschliff einfach nur noch als Brillanten zu bezeichnen. Spricht man heute also von einem Brillanten, so meint man immer einen im Brillantschliff geschliffenen Diamanten (und keinen anderen im Brillantschliff geschliffenen Edelstein).

Der Begriff Diamant bezeichnet also quasi das „Ausgangsmaterial“, und der Begriff Brillant das daraus veredelte Endprodukt. Die beiden Begriffe Diamant und Brillant bezeichen nicht das gleiche, und deren Verwendung als Synonyme, wie dies häufig vorkommt, ist nicht korrekt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Brillanten und einem Brillianten?

Es gibt keinen Unterschied. Aber bei der Bezeichnung eines Brillanten als Brilliant, wie dies im Deutschen ebenfalls verbreitet ist, handelt es sich um eine Falschschreibung. Im Duden (die deutsche Rechtschreibung) sucht man den Begriff Brilliant, aber auch das dazu passende Adjektiv brilliant (im Sinne von glänzend, leuchtend bzw. hervorragend) vergeblich.

Die Ursache für diese Falschschreibung ist im Englischen zu suchen. Das deutsche Adjektiv brillant, d.h. glänzend – leuchtend – bzw. (im übertragenen Sinne) hervorragend, heisst auf Englisch „ brilliant “. Der Brillantschliff, der brillant ist, wird im Englischen als „ brilliant cut “ bezeichnet, weil er „ brilliant “ ist.

Die Anordnung und Form der verschiedenen geschliffenen Flächen beim runden Brillantschliff sind aus folgender Abbildung ersichtlich:

Der Brillant und seine Facetten

Der runde Brillant: Ansicht des Oberteiles, seitliche Ansicht und Ansicht des Unterteiles mit den Bezeichnungen der verschiedenen Elemente.

- S.E.&O. -

Ankauf von Diamantschmuck

Wir sind immer interessiert am Ankauf von hochwertigem und zeitgemässem Diamantschmuck. Falls Sie in Erwägung ziehen, Ihren Diamantschmuck zu verkaufen - wir sind immer gerne bereit, Ihnen eine unverbindliche Offerte zu machen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik Schmuckankauf.

Weitere Artikel zum Thema Diamant